Archiv

Artikel Tagged ‘R8 Spyder’

Audi plant GT-Version des R8 Spyder

8. Mai 2011 Keine Kommentare

Der deutsche Autobauer Audi plant eine GT-Version des legendären R8 Spyder. Der Umbau zum GT gelang dem Hersteller bereits bei dem Coupé des R8. Hier setzte Audi nicht nur auf weniger Gewicht, sondern auch auf deutlich mehr Leistung. Trotzdem soll die offene Version des beliebten Supersportwagens nun erneut aufgeputscht werden. Nach den Plänen des Herstellers soll der GT seine Premiere beim 24 Stunden Rennen in Le Mans feiern. Damit würde das neue Modell bereits imm Juni an den Start gehen.

Die erste GT Version entwickelte sich für Audi durchaus zum Erfolg. Immerhin konnten die 333 Exemplare des leistungsstarken Coupés binnen kürzester Zeit an den Mann oder die Frau gebracht werden. Audi will die neue GT-Version vor großem Publikum erstmals im September zeigen. Mit der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt hätte sich der Hersteller auch ein sehr angenehmes Parkett ausgewählt. Anfang 2012 soll schließlich mit dem Verkauf der neuen GT-Version begonnen werden. Dabei muss für den Spyder wohl ein Preis von 205.000 Euro eingeplant werden.

KategorienR8 Tags: , ,

Audi Cabrio bietet 600 PS unter der Haube

15. August 2010 Keine Kommentare

Obwohl der Audi R8 Spyder zweifelsohne das ist, was man als einen Garant bezeichnen kann, hat sich die Firma Sport-Wheels für kleinere Veränderungen entschieden. Neben einem spektakuläreren Look erhielt der Supersportler von Audi gigantische 600 PS. Nach einigen Anpassungen können ab sofort alle Besitzer des R8 Spyder die kleinen Veränderungen in Anspruch nehmen. Die Wahl darf dabei zwischen zwei Stufen fallen.

In der ersten Stufe schaffen die Profis immerhin eine Leistungssteigerung auf 565 PS. Von Haus ist der R8 Spyder mit 525 PS ausgestattet. Weitere Veränderungen ermöglichen die Steigerung von 530 Nm auf 560 Nm. Sport- und Geschwindigkeitsfreunde können sich das Paket für Stufe 1 zum günstigen Preis von 1.499 Euro sichern. 600 PS und ein Preis  von 5.869 Euro warten hingegen bei Stufe 2, die durch mehrere Komponenten verwirklicht wird. Unter anderem handelt es sich um einen Eisenmann Endschalldämpfer, der in Verbindung mit der ESD angepassten Software zum Einsatz kommt. Mit den Veränderungen wirken 580 Nm auf die Kurbelwelle ein. Sport-Wheels bietet zudem bei der Optik des Audi R8 Spyder einzelne Anpassungen und macht den Supersportler auch optisch um eines stärker.