Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Q7’

Audi baut Q-Palette weiter aus

25. September 2011 Keine Kommentare
Audi Q3

Audi Q3 | © by flickr/ gmaximo

Der deutsche Autobauer Audi möchte seine Q-Familie weiter ausbauen. Damit folgt der Hersteller seiner bereits eingeschlagenen Linie, das Angebot um neue Nischenmodelle zu erweitern. Im Rahmen der Q-Familie, in der der Hersteller verschiedene SUV- und Crossover-Modelle anbietet, wären sehr unterschiedliche Neuheiten denkbar. Den Startschuss wird jedoch der Q7-Nachfolger liefern. Er wird mit einer innovativen Alu-Leichtbaukarosse und deutlich effizienteren Motoren auf den Markt kommen.

Wie Audi j√ľngst bekanntgab, soll das neue Modell 2014 den Sprung auf den Markt schaffen. F√ľr 2013 plant der Hersteller ein sportliches Q6-Coup√©. Als Basis des neuen Coup√©s wird Audi den facegelifteten Q5 zur Hand nehmen. F√ľr 2016 plant der Hersteller zudem ein Q4-Coup√©. Es soll als Schwestermodell des zweit√ľrigen Porsche Cajun auf den Markt geschickt werden. Als Basis des neuen Coup√©s soll der Q5-Nachfolger zur Hand genommen werden. F√ľr Audi ergebe in dieser Baureihe sicherlich auch ein Q1 aus strategischer Sicht Sinn. Aktuell fehlt es bei diesem Modell noch an dem n√∂tigen technischen Ger√ľst.

KategorienQ3, Q5, Q7 Tags: , , , , ,

A3 und A4 weiterhin wichtigste Baureihen von Audi

26. Dezember 2010 Keine Kommentare

Audi gehört zu den ältesten deutschen Automarken. Seit Jahren präsentiert sie sich als die Premium-Marke des Volkswagen-Konzerns und hat sich damit auf dem deutschen Automobilmarkt eine besondere Position erarbeiten können. Obwohl Audi in den vergangenen Jahren immer wieder mit neuen Modellen und Baureihen an den Start ging, gehören der A3 und A4 auch weiterhin zu den wichtigsten Reihen. Daneben gehören A6 und A8 zu den Zugpferden des Erfolgs des deutschen Autobauers.

Der Audi A8 hat sich l√§ngst zum Flaggschiff der Premium-Marke entwickeln k√∂nnen und geh√∂rt somit auch zu den wohl popul√§rsten Modellen. Mit dem Supersportwagen R8 und dem TT pr√§sentiert der Hersteller zwei beliebte Sportwagen, die durch Leistungsst√§rke und Fahrdynamik √ľberzeugen k√∂nnen. Beide Varianten lassen sich sowohl in einer offenen als auch in einer geschlossen Bauweise erwerben. Die Ingolst√§dter bauen aktuell das Gel√§ndewagenangebot mit dem gro√üen Q7, sowie dem Q5 und Q3 aus. Immer wieder gelingt es Audi zugleich mit den Coup√©s A5 und A7 einen Platz in den Medien zu ergattern.

KategorienA3, A4, A5, A6, A7, A8, Q5, Q7 Tags: , , , , , , , , ,

Audi Q7 3.0 TDI Quattro begeistert als noble Reiter-Karosse

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem Audi Q7 3.0 TDI Quattro pr√§sentiert der beliebte Autobauer ein Modell, das sich als noble Reiter-Karosse behaupten kann. Hinsichtlich der Kraft√ľbertragung steht er den anderen Modellen der Baureihe in nichts nach. F√ľr die √úberleitung der Kr√§fte auf den permanenten Allradantrieb ist die √ľberaus effizient gestaltete Achtstufen-tiptronic verantwortlich. Besondere Aufmerksamkeit erweckt das Drehmoment vom Audi Q7 3.0 TDI Quattro. Dieses steht bereits im Leerlauf bereit. Die 450 Nm bleiben w√§hrend der gesamten Fahrt zwischen 1250 und 2750 1/min.

Von null auf 100 km/h schafft es der Audi Q7 3.0 TDI Quattro in angenehmen 9,1 Sekunden. Gro√üz√ľgigkeit und Komfort erwartet die Fahrer auch im Innenraum, der immerhin Platz f√ľr f√ľnf bis sieben Personen bietet. Zugleich l√§sst sich in ihm allerhand Gep√§ck verstauen. Der Kofferraum des Audi Q7 3.0 TDI Quattro bietet ein Volumen von 2.035 Litern. Bereits das Einstiegsmodell wurde von Audi mit einer gro√üz√ľgigen Ausstattung versehen und ist zum akzeptablen Preis von 51.800 Euro zu haben. Mit diesem Grundpreis schafft es der Autobauer alle direkten Wettbewerber zu unterbieten.

KategorienQ7 Tags: , ,

Audi Q7 setzt auf moderne Motoren

16. Juli 2010 Keine Kommentare

Mit dem Q7 präsentiert der Autobauer Audi ein Modell, das sich am Image des Saubermanns bedient. Durch moderne Motoren soll das Fahrzeug mit mehr Leistung, jedoch auch bedeutend weniger Verbrauch aufwarten können. Während VW und Porsche bereits die neuen Modelle vorstellten, muss sich der Q7 noch bis 2010 frisch halten, denn erst zu diesem Zeitpunkt soll es im Hause des Autobauers zum Modellwechsel kommen.

Markant ist vor allem der Sechszylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI, mit dem Audi dem Trend nach wesentlich h√∂herer Effizienz folgt. Durch diesen soll der Hubraum durch Aufladung ersetzt werden. Beim Kompressor V6 setzt der Hersteller hingegen auf Auswahlm√∂glichkeiten und bietet in Verbindung mit dem Q7 zwei Varianten. Als Basisvariante pr√§sentiert sich der V6 mit einer Leistung von 272 PS. Ein wenig mehr legt die st√§rkere Ausf√ľhrung mit 333 PS aufs Parkett. Der Audi Q7 3.0 TFSI wird derzeit ab 52.900 Euro angeboten.

Serienm√§√üig verf√ľgen alle neuen Modelle √ľber eine Achtstufen-tipronic. Durch diese soll nicht nur der Fahrkomfort verbessert, sondern auch der Verbrauch weiter minimiert werden. Durch die acht G√§nge werden die Drehzahlspr√ľnge beim Schalten klein gehalten.

KategorienQ7, Trends Tags: , ,