Home > Q5 > Ein Traum aus Weiß – der Q5

Ein Traum aus Weiß – der Q5

Audi Q7 V12 TDI. Foto: Hersteller Der Q5 ist zwar der kleine Bruder des grĂ¶ĂŸeren GelĂ€ndewagen Q7, doch mit seiner eigenen imposanten GrĂ¶ĂŸe von 4,63 Metern LĂ€nge und 1,88 Metern Breite bei einer Höhe von 1,65 Metern ist der Kompakt-Sport-Utility-Vehicle der IngolstĂ€dter Autobauer auch weit davo nentfernt, ein kleines GefĂ€hrt zu sein.

Im November 2008 kam der Audi Q5 auf den Markt, nachdem er zuerst auf der Messe Auto China Beijing im April 2008 vorgestellt wurde. Produziert wird der Wagen in Ingolstadt und China und baut, wie auch der A4 B8 und der neue A5, auf Audis neuer modularen LĂ€ngsplattform (MLP) auf.

Den FĂŒnftĂŒrer mit Steilheck gibt es in zwei MotorenausfĂŒhrungen: mit 2,0–3,2 Liter Ottomotoren (132−199 kW) und mit 2,0–3,0 Liter Dieselmotoren (105–176 kW). Die Serienversion soll dabei letztendlich in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen.

Zum Vergleich: der Q5. Foto: HerstellerAuch an Elektrik wurde nicht gespart. So ist die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit bei 250 Stundenkilometern erreicht – schneller muss man ja auch nicht fahren 😉

Aber auch designtechnisch hat der Q5 einiges zu bieten. Zwar ist er nicht ganz so elegant wie der Q7, bei dem außen wie innen im Wagen ein klassisch-elegantes Weiß vorherrscht mit Kontrasten am Bodenbelag, der aus gerĂ€uchertem Eichenholz gefertigt wird. Dennoch hat er ein Ă€hnlich interessantes und aufwendig gestaltetes Innenleben.

KategorienQ5 Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks