Home > Q3, Quattro > Audi Quattros mehr als 400.000 Mal verkauft

Audi Quattros mehr als 400.000 Mal verkauft

Da können die Champagnerkorken knallen! Der deutsche Autobauer Audi konnte sich mit Blick auf 2010 einen besonderen Erfolg sichern. Kein anderer Premiumhersteller konnte im vergangenen Jahr so viele Autos mit Allrad-Antrieb verkaufen wie Audi. Insgesamt weit mehr als 400.000 Quattros hat der Hersteller an den Mann oder die Frau gebracht. Audi produzierte 2010 insgesamt 437.792 Fahrzeuge, die über einen quattro-Antrieb verfügen. Mittlerweile sind damit weltweit etwa 38 Prozent der Automobile, die im Jubiläumsjahr gefertigt wurden, mit der Allradtechnologie versehen.

Doch nicht nur auf internationaler Ebene konnte sich Audi durchsetzen. Das gleiche Bild zeigt sich auch in Deutschland. Im Heimatland konnte sich der Autobauer mit insgesamt 74.262 Fahrzeugen ebenfalls an die Spitze der Allrad-Modelle setzen. 2010 war der Q5 das Modell mit quattro-Antrieb, das bei den Kunden des Autobauers am gefragtesten war. Der Premiumhersteller konnte von ihm insgesamt 155.025 Einheiten fertigen. Audi wird in den kommenden Monaten seine Palette im SUV-Segment weiter ausbauen. HierfĂĽr werden sowohl der Q5 hybrid quattro als auch der kompakte Q3 auf den Markt kommen.

KategorienQ3, Quattro Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks